5. Juli 2022

Coastertainment TV

Coaster, Thrill & Entertainment

Zum int. Kinderkrebstag: Squattwins und Bayern-Park starten Weltrekordversuch

Foto: Squattwins

Der Februar ist eigentlich bekannt dafür, dass sich die Freizeitparks in Deutschland in der Offseason befinden. Eigentlich ist dies auch im Bayern-Park so. Doch morgen steht der Freizeitpark im Mittelpunkt, denn er ist Ort eines Weltrekordversuchs.

Wenn am morgigen Dienstag, den 15. Februar 2022 um 8:00 Uhr die Sonne gerade aufgegangen ist, startet im Bayern-Park ein Weltrekord der besonderen Art. Die beiden Influencer-Zwillinge Julia und Stephanie Müller, auf Instagram besser bekannt als Squattwins, wollen innerhalb von 12 Stunden insgesamt 10.000 Meter freien Fall auf dem Free-Fall-Tower “Voltrum” absolvieren. “Voltrum” ist mit 109m Höhe der zweithöchste Gyro-Drop Tower Deutschlands und wird nur vom “Highlander” (120m Höhe) im Hansa-Park Sierksdorf übertroffen.

Ort des Geschehens: Der Free-Fall-Tower “Voltrum” im Bayern-Park. Foto: Squattwins

Ziel der Rekord-Aktion ist es, Spenden für die Initiative Cancel Cancer zu sammeln. Daher sind Fans aufgerufen gegen eine Spende die Zwillinge beim Weltrekordversuch zu begleiten und sich für den Zeitraum von 13 bis 19 Uhr im Ticketshop des Bayern-Parks (hier klicken, um zur Homepage des Bayern-Parks zu gelangen) Tickets für eine Fahrt zu reservieren. Es gilt dabei die 2G-Regel ab 14 Jahren!

Hintergrund ist der internationale Kinderkrebstag, welcher seit 2002 jährlich am 15. Februar stattfindet. Aus diesem Grund wurde der Weltrekordversuch bewusst auf diesen Tag gelegt, wie die Zwillinge im Vorfeld erklärten.

Wollen gemeinsam mit dem Bayern-Park den Weltrekord holen: Julia und Stephanie Müller von Squattwins. Foto: Squattwins

Der Freizeitpark wird außerdem einen Teil der Einnahmen aus Verkäufen von Saison- und Tageskarten, welche am 15. Februar 2022 erzielt werden, dem o.g. guten Zweck zukommen lassen.

Jetzt LIVE auf Twitch
Zur Zeit kein Live-Programm!